Vorschau Westdeutsche Vor- und Zwischenrangliste C-Schüler/innen

C-Schüler/innen des LTV starten bei der westdeutschen Rangliste

Am kommenden Wochenende treffen sich in Rödinghausen die besten 36 C-Schüler und C-Schülerinnen NRW’s und spielen um die begehrten neun Tickets für die Westdeutsche Endrangliste, die am 6.12. stattfindet. Vom LTV Lippstadt konnten sich durch gute Ergebnisse auf den Bezirksmeisterschaften gleich eine ganze Reihe an Spielern und Spielerinnen für dieses besondere Ereignis qualifizieren.

Bei den Schülerinnen sind mit Carina Wegner, Linda Wolf und Kristin Wolf drei Starterinnen fest im Feld. Für alle drei ist es ihre erste Rangliste auf dieser Ebene, zum Teil sogar das erste Ranglistenjahr überhaupt in ihrer noch in den Kinderschuhen befindlichen TT-Laufbahn. Alle drei Spielerinnen sind sicher in der Lage auch auf westdeutscher Ebene Siege zu erspielen, haben aber keinen Druck ein bestimmtes Ergebnis erreichen zu müssen und können daher locker und befreit aufspielen. Die beiden Zwillingsschwestern Linda und Kristin haben dabei noch den Vorteil, dass sie auch im nächsten Jahr noch in dieser Altersklasse starten dürfen. Mit Jule Wilden steht noch eine weitere LTV-Spielerin, die noch ein weiteres Jahr jünger ist, als Ersatzspielerin parat und tritt die lange Reise nach Rödinghausen mit an in der Hoffnung noch ins Feld zu rutschen.

Bei den Schülern haben sich mit Jonas Kramer und Finn Tschense zwei Lippstädter sehr souverän qualifiziert als Bezirksmeister und Bezirksvizemeister. Beiden ist dementsprechend auch durchaus zuzutrauen das ohnehin schon gute Ergebnis mit dem Erreichen der westdeutschen Rangliste noch zu toppen. Jonas hat dabei den Vorteil, dass er schon im letzten Jahr dabei war und die Zwischenrangliste erreicht hatte. In diesem Jahr möchte er noch eine Stufe weiter kommen und sich für die Endrangliste qualifizieren. Auch Finn Tschense, der sich in den letzten Monaten rasant verbessert hat, liebäugelt mit diesem Ergebnis, wenn es auch sicher schwer wird und nur bei optimalem Verlauf möglich sein wird. Die Trainer wären auch mit dem Erreichen der Zwischenrunde schon vollauf zufrieden. Als Ersatz fährt bei den Schülern Jakob Naouri Khoualdia mit, der sich die Chance nicht entgehen lassen möchte die Ranglistenluft auf westdeutscher Ebene zu schnuppern. Auch er hofft darauf vor Ort noch in das Starterfeld zu rutschen.

Der Verein, die Trainer und die Betreuer wünschen allen LTV-Startern viel Erfolg!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü