Herren Verbandsliga: SV Brackwede – LTV Lippstadt (Sa, 18:30)

Tabellenzweiter gegen Tabellenerster und damit ein echtes Spitzenspiel steht den Zuschauern an diesem Spieltag der Verbandsliga bevor. Dabei konnte der LTV das Hinspiel deutlich mit 9:3 für sich entscheiden. Vor allem die vielen Materialspieler auf Seiten des Gastgebers lagen den LTV’ern im Hinspiel. Einer davon ist für Gleitsmann und Litschke im oberen Paarkreuz eine hohe Hürde. Lars Lückmann gehört mit seiner 18:6 Bilanz zu den Topspielern der Liga. Auch Frank Nagel auf Position 2 ist mit 15:9 sicher für beide Lippstädter kein Selbstläufer. Auch an den weiteren Positionen erspielten die Gästespieler durchweg positive Bilanzen. Es wird für den LTV daher eine schwere Aufgabe den Tabellenzweiten weiter auf Abstand zu halten. Mit einem Sieg würde der Vorsprung aber weiter anwachsen und eine Vorentscheidung im Kampf um die Meisterschaft fallen.

Herren Bezirksliga: TuS Westfalia Sölde – LTV Lippstadt II (Sa, 18:30)

Ebenfalls vor einer schweren Auswärtspartie steht die Zweitvertretung des LTV beim Tabellenvierten aus Sölde. Dieser hat zwar schon deutlichen Rückstand auf den LTV, aber in kompletter Aufstellung ist davon auszugehen, dass die Partie einen knappen Ausgang nehmen wird. Beim LTV muss Hanno Link ersetzt werden, aber nach der guten Leistung gegen die eigene dritte Mannschaft in der Vorwoche, geht man mit genügend Selbstvertrauen in die Partie gegen Sölde. Im oberen Paarkreuz ist der LTV durch Rodefeld und Pipus favorisiert, wohingegen in der Mitte und im unteren Paarkreuz die Spiele eher ausgeglichen verlaufen werden. In den Doppeln hat der Gastgeber einige sehr erfolgreiche Paarungen, die den LTV voll fordern werden. Eine Führung nach den Doppeln wird daher nicht leicht zu erreichen sein, aber für die folgenden Einzel wäre es wichtig, zumal man im obereren Paarkreuz den Vorsprung eventuell schon deutlich ausbauen könnte.

Herren Bezirksliga: LTV Lippstadt III – TTV Neheim-Hüsten (Sa, 18:30)

Die dritte Mannschaft empfängt die abstiegsbedrohten Gäste aus Neheim-Hüsten und möchte mit einem Sieg den vierten Tabellenplatz der Liga zurückerobern, den man in der Vorwoche an Sölde abtreten musste. Neheim ist trotz des vorletzten Tabellenplatzes kein einfacher Gegner. Keiner der Gästespieler ist an seiner Position überfordert, so dass durch die Bank knapp negative Bilanzen erspielt wurden in der Hinserie. Ebenso stellen sich die Doppel dar, so dass es kaum einfache Punktgewinne für den LTV geben wird, der in diesem Spiel Dustin Gesinghaus ersetzen muss. Sollte der Gast allerdings ersatzgeschwächt auflaufen, so wie es in dieser Saison schon häufiger der Fall war, ist der LTV klarer Favorit auf den Sieg.

Herren Bezirksklasse: LTV Lippstadt IV – TTC Niederbergheim (Sa, 18:30)

Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge, ist der LTV bestrebt gegen den aktuell auf dem Abstiegsrelegationsplatz liegenden TTC Niederbergheim wieder in die Erfolgsspur zurückzufinden. Das Hinspiel endete knapp mit 9:7 für den LTV und auch im Rückspiel ist mit einem knappen Spielausgang zu rechnen. Wichtig wäre es dem Gast im oberen Paarkreuz Paroli bieten zu können, wo sie mit Soukri und Aust stark besetzt sind. Ebenso spannend wird zu beobachten sein, ob der LTV dem Nachwuchstalent Torsten Licht im mittleren Paarkreuz Punkte klauen kann. Insgesamt ist der LTV etwas ausgeglichener besetzt als der Gast, doch sollten die genannten Spieler des TTC nicht zu bezwingen sein, wird es eine sehr schwere Aufgabe an den anderen Positionen die nötigen Punkte zu holen.

Jungen NRW-Liga: LTV Lippstadt – LTV Lippstadt II (Fr, 19:00)

Zum vorerst letzten Vereinsduell in der NRW-Liga kommt es am Freitag zwischen der ersten und zweiten Mannschaft des LTV. Erwartungsgemäß ist die erste Mannschaft klar favorisiert, wobei Justus Reihs ersetzt werden muss. Für ihn kommt Jonas Kramer aus der dritten Mannschaft zum Einsatz. An allen Positionen können sich spannende Spiele entwickeln, doch die erste Mannschaft ist dann eben doch ausgeglichener besetzt und hat in vielen Partien leichte Vorteile, so dass ein Sieg und die Verteidigung der Tabellenführung sehr wahrscheinlich sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü