Herren Verbandsliga: LTV Lippstadt – DJK BW Avenwedde (Sa, 18:30, Dusternweghalle)

Nachdem der LTV am vorletzten Spieltag gegen den Tabellenzweiten SV Brackwede auswärts gewinnen konnte, stellt sich nun in der Dusternweghalle an diesem Wochenende der neue Tabellenzweite aus Avenwedde vor. Der Gast hat zur Rückserie eine Nummer 1 hinzugewonnen mit Jannis Bohlmann und ist damit nochmals stärker besetzt. Folgerichtig ist das Team in der Rückserie noch ungeschlagen und verfügt neben guten Einzelspielern an allen Positionen auch über gute Doppel. Der LTV wird daher in allen Spielen voll gefordert werden um die erste Saisonniederlage abzuwenden. Vor allem im unteren Paarkreuz wird es für die Lippstädter schwer die Spiele siegreich zu gestalten. Auf der anderen Seite sollten die LTV-Spieler im bisherigen Saisonverlauf genug Selbstvertrauen gesammelt haben durch ihre Siegesserie, um auch dieses Spiel erneut mit Erfolg abzuschließen.

Herren Bezirksliga: DJK SR Cappel II – LTV Lippstadt II (So, 10:00)

Beim Gastspiel bei der DJK Cappel II ist der LTV klarer Favorit. Cappel steckt im Abstiegskampf und hat mit Pisarski ihren stärksten Spieler zur Rückserie an die eigene erste Mannschaft abgegeben, so dass sie etwas schwächer dastehen im Vergleich zur Hinserie. Trotz der Favoritenrolle sind viele Spiele relativ offen, da sich die Spieler aus der Vergangenheit auch gut kennen, doch im Endergebnis sollte der LTV seine Favoritenstellung in einen Sieg umzumünzen. Gespannt sein darf man darauf, ob die Lippstädter ihre Doppelbilanz weiter makellos halten können, die aktuell bei 12:0 Spielen steht.

Herren Bezirksliga: LTV Lippstadt III – TTG Menden (Sa, 18:30, Dusternweghalle)

Im Hinspiel lieferte die Mannschaft um Dustin Gesinghaus eine der besten Saisonleistungen ab und gewann überaus deutlich. Menden steht aktuell zwar etwas schlechter dar als das LTV-Team, beide Mannschaften kann man aber zum Mittelfeld der Liga rechnen, so dass nicht davon ausgegangen werden kann, dass der LTV erneut einen deutlichen Sieg einfahren kann. Zumal in den letzten Wochen einige Spieler ein gutes Stück von ihrer Bestform entfernt waren. Mit einem Sieg würde man weiter den vierten Tabellenplatz behalten, den man aktuell vor einer ganzen Reihe an Verfolgern inne hat, die nur auf einen Ausrutscher des LTV warten.

Herren Bezirksklasse: LTV Lippstadt IV – TuS Bruchhausen (Sa, 18:30, Dusternweghalle)

Die vierte Mannschaft hat an diesem Wochenende einen Doppelspieltag zu absolvieren. Den Anfang macht der Gast aus Bruchhausen, der in der Tabelle mittlerweile Tabellennachbar des LTV ist, allerdings mit deutlich schlechterem Punkteverhältnis. Daher ist der LTV leicht favorisiert, weiß aber auch um die Stärken der erfahrenen Bruchhausener Mannschaft, die an allen Positionen gute Bezirksklassenspieler aufweist. Einfache Punkte sind für den LTV daher sicher nicht zu erwarten.

Herren Bezirksklasse: SSV Meschede – LTV Lippstadt IV (So, 14:00)

Beim Tabellenzweiten in Meschede ist der LTV dagegen klarer Außenseiter. Meschede steht punktgleich mit dem Tabellenführer aus Fredeburg dar und kann sich keinen Ausrutscher im Meisterschaftskampf erlauben. Daher wird man nicht nur auf einen spielstarken, sondern auch auf einen motivierten und konzentrierten Gastgeber treffen. Ein Punktgewinn wäre daher mehr als nur eine kleine Überraschung. Gut für den LTV, dass man weder mit dem Auf- noch Abstiegskampf etwas zu tun hat und frei aufspielen kann.

Jungen NRW-Liga: LTV Lippstadt – 1. FC Gievenbeck (Sa, 15:00, Dusternweghalle)

Zum absoluten Topspiel der höchsten Jugendliga NRW’s kommt es am Samstag in der Dusternweghalle zwischen der ersten Mannschaft des LTV um dem 1. FC Gievenbeck. Für die Zuschauer lassen sich hochklassige Spiele erwarten. Immerhin spielen zwei der Gästespieler schon in der NRW-Liga der Herren gute Bilanzen. Auf Nummer 3 steht mit Bosbach der Westdeutsche Endranglistensieger der A-Schüler, auch er ist schon in der Herren Verbandsliga aktiv. Und da der Gast auch auf Position vier kaum abfällt, geht der LTV als Außenseiter in die Begegnung, die wohl das Meisterschaftsrennen entscheiden wird. Der Sieger hätte zwei Punkte Vorsprung und würde wohl im weiteren Saisonverlauf keine Punkte mehr abgeben. Der LTV kann seine Chance nur in einem vom ersten bis zum letzten Ball hochmotivierten Auftreten suchen, probieren über sich hinauszuwachsen und jede kleine Schwächephase der Gäste auszunutzen, falls sie sich denn bieten sollte. Der LTV tritt in Bestbesetzung mit Tobias Samol, Justus Reihs, Tim Helmig und Marius Goebel an. Beginn der Partie ist um 15 Uhr.

Jungen NRW-Liga: Warendorfer SU – LTV Lippstadt II (So, 10:00)

Zu einem Duell zweier Mittelfeldmannschaften empfängt die Warendorfer SU den LTV Lippstadt II in der Jungen NRW-Liga. Es kann von einem knappen Spiel ausgegangen werden, da beide Teams in etwa gleich stark einzuschätzen sind. Der Gastgeber verfügt mit Vorderlandwehr über eine starke Nummer 1, die gegen Osburg und Wegner favorisiert ist. Danach sind beide Mannschaften in etwa gleich stark besetzt, so dass der LTV mit einem knappen Sieg oder einer Punkteteilung durchaus zufrieden sein könnte.

Jungen NRW-Liga: Spvg. Steinhagen – LTV Lippstadt III (So, 11:00)

Beim Tabellendritten geht es für den LTV darum das Ergebnis so gut wie möglich zu gestalten. Ein Sieg ist illusorisch und jenseits der aktuellen Möglichkeiten der jungen LTV Mannschaft. Trotzdem sollte jeder Spieler probieren so gut es geht dagegen zu halten um sich spielerisch weiter zu entwickeln und einen guten Eindruck zu hinterlassen.

Jungen Bezirksklasse: LTV Lippstadt V – ETSV Witten (Sa, 15:00, Dusternweghalle)

Nach der Überraschung in Rhynern, die aber zum Teil auch an den Personalproblemen des Gegners lag, kann der LTV gegen Witten zeigen, dass man tatsächlich das Niveau hat um gegen die Spitzenmannschaften der Liga zu bestehen. Witten ist Tabellenvierter und verfügt über ein starkes oberes Paarkreuz. Sollten Niclas Leinen oder Bastian Wenzel hier punkten können, ist dem LTV auch vom Gesamtergebnis etwas zuzutrauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü