Vorbericht Westdeutsche Mannschafts-meisterschaften B-Schüler

B-Schüler des LTV wollen ins Finale vorstoßen

Am kommenden Donnerstag finden in der Landeshauptstadt Düsseldorf die Westdeutschen Mannschaftsmeisterschaften der B-Schüler statt. Über die Kreis- und Bezirksmannschaftsmeisterschaften konnten sich die B-Schüler des LTV für diese höchste Ebene im WTTV im B-Schüleralter qualifizieren. Neben dem LTV nehmen TV Delbrück und SV Union Kevelaer-Wetten teil, die beide Gruppengegner des LTV in der Vorrunde sind. Die zweite Gruppe bilden Borussia Düsseldorf, Spvg Steinhagen und TuB Bocholt. Die Gruppensieger spielen im Anschluss im Finale den Westdeutschen Mannschaftsmeister aus.

Für den LTV gehen die Spieler Maximilian Fortmann, Marius Goebel, Simon Wegner und Joel Blanke an die Tische. Das Ziel ist es sich als Gruppensieger für das Endspiel zu qualifizieren. Hier würde aller Voraussicht nach der haushohe Favorit aus Düsseldorf auf die Lippstädter warten. Der Gruppensieg wird für die Lippstädter vor allem auf einen Zweikampf mit dem TV Dellbrück hinauslaufen, wohingegen die Schüler aus Kevelaer-Wetten an den hinteren Positionen etwas abfallen und in Schach gehalten werden sollten. Gegen den TV Delbrück kann dagegen ein äußerst knappes Spiel erwartet werden. Beide Mannschaften tun sich von der Spielstärke her wenig, so dass hier sicher Kleinigkeiten den Ausschlag geben werden, ob man in das Finale einziehen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü