1. und 2. Herren in NRW- und Landesliga Abstiegskandidaten

Die 1. Herren trifft in der kommenden NRW-Liga Saison auf folgende Konkurrenten: SC Arminia Ochtrup, TB Burgsteinfurt, DJK Germania Kamen, SV Brackwede II, DJK Borussia Münster, SC Union Lüdinghausen, GSV Fröndenberg, TTU Bad Oeynhausen, TTF Bönen, DJK SSG Paderborn, TTC Hagen.
Der LTV spielt einzig und allein gegen den Abstieg. Größte Konkurrenten hier werden wohl die Mannschaften aus Bad Oeynhausen, Paderborn, Bönen und Hagen sein.

Die 2. Herren spielt in der Landesliga II gegen SV Menne, SV Westfalia Rhynern, TTC turflon Werl, SV Neubekcum, TTSG Rietberg-Neuenkirchen, Hammer SC, TTF Bönen II, TuS Bad Sassendorf, TV Geseke, SC Wiedenbrück, DJK Cappel.
Auch für die 2. Mannschaft ist der Klassenerhalt das Ziel. Viele Mannschaften befinden sich auf nahezu gleichem Niveau, wenn man die Wechsel und die Aufstellungen der vergangenen Saison berücksichtigt. Es wird also sicher eine spannende Saison.

Die 1. und 2. Jungen treffen in der Jungen NRW-Liga auf 1. FC Gievenbeck, SV Westfalia Rhynern, Spvg. Steinhagen, TTC Rödinghausen, 1. FC Gievenbeck II, Warendorfer SU, TSV Eintracht Belle, DJK BW Avenwedde.
Die 1. Jungen sollte sich mit dem 1. FC Gievenbeck erneut um die Meisterschaft streiten, wobei Gievenbeck hier als Westdeutscher Mannschaftsmeister in unveränderter Aufstellung klarer Favorit ist. Die 2. Jungen spielt gegen den Abstieg, hat dort aber ganz gute Karten, wenn die Spieler alle Spiele entsprechend konzentriert angehen und sich im Training weiterhin so verbessern wie im letzten Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü