Jungen NRW-Liga: LTV Lippstadt III – LTV Lippstadt (Sa, 15:00, Dusternwegturnhalle)

Nach langer Vorbereitung geht es an diesem Wochenende für die NRW-Ligaspieler des LTV Lippstadt wieder mit dem Meisterschaftsspielbetrieb los. Die Auftaktpartie ist gleich ein vereinsinternes Duell zwischen der 3. und der 1. Jungenmannschaft des LTV. Die Favoritenrolle ist dabei klar an die 1. Mannschaft vergeben, die in der Aufstellung Tobias Samol, Justus Reihs, Marius Goebel und Simon Wegner antritt. Die 3. Jungen mit den Spielern Jakob Kramer, Chris Padubrin, Joel Blanke und Jonas Kramer möchte sich möglichst schnell an die Spielstärke der Liga gewöhnen. Keiner der vier Akteure hat schon NRW-Liga-Erfahrung. Im Spiel gegen die 1. Jungen, die nach der Meisterschaft in der letzten Saison, erneut um die vorderen Plätze mitspielen möchte, kann die Devise nur lauten sich möglichst gut zu verkaufen und in dem ein oder anderen Spiel für eine Überraschung zu sorgen.

Jungen NRW Liga: LTV Lippstadt II – LTV Lippstadt (Sa, 17:00, Dusternwegturnhalle)

Direkt im Anschluss startet auch die zweite Mannschaft des LTV in die Saison der NRW-Liga. In der Aufstellung Amadeus Osburg, Tim Helmig, Sebastian Groß und Niklas Hess ist man ebenfalls gegen die 1. Jungenmannschaft Außenseiter. Sollte die 2. Jungen es schaffen ihr ganzes Potenzial an die Tische zu bekommen, ist es ihnen aber durchaus zuzutrauen mehr als nur den ein oder anderen Ehrenpunkt zu holen. Die 1. Jungen möchte sich natürlich schadlos halten am ersten Spieltag um nicht direkt in den vereinsinternen Duellen Punkte im Kampf um die ersten beiden Tabellenplätze zu verlieren, die auch in dieser Saison wieder zur Qualifikation zu den Westdeutschen Mannschaftsmeisterschaften reichen würden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü