Nachbericht NRW-Liga: LTV Lippstadt – TTF Bönen 7:9

Herren NRW-Liga: LTV Lippstadt – TTF Bönen 7:9

Für den LTV war es im Duell zweier Abstiegskandidaten eine bittere Niederlage gegen die Gäste aus Bönen. Ganze 3,5 Stunden hatten die Lippstädter gekämpft um mindestens einen Punkt zu behalten, doch das Abschlussdoppel von Gleitsmann/Litschke ging trotz großartiger Unterstützung der Zuschauer im Entscheidungssatz verloren.

Die Doppel waren auch schon zu Beginn der Begegnung nicht gerade die Stärke des LTV. Auch hier unterlagen Gleitsmann/Litschke und auch Brannekemper/Samol konnten die Niederlage nicht abwenden. Das Dreierdoppel Rocholl/Reihs hielt den LTV mit ihrem anschließenden Sieg im Spiel, doch den Rückstand wurden die Lippstädter über die gesamte Begegnung nicht mehr los. Im oberen und mittleren Paarkreuz teilte man sich die Punkte. Christian Gleitsmann drehte das Spiel nach 0:2 Satzrückstand und Marcel Brannekemper setzte sich mit 3:0 gegen seinen Gegenüber Reich durch. Nachdem Tobias Samol und Justus Reihs unterlagen und der Gast auf 6:3 davonzog, sah es für den LTV nicht gut aus. Gleitsmann konnte in einem engen und umkämpften Spiel gegen Ex-Zweitligaspieler Raatz nochmals verkürzen. Auch Brannekemper gewann sein zweites Einzel. Doch da Litschke und Rocholl unterlagen, blieb der Abstand gleich. Doch Reihs und Samol überzeugten im zweiten Einzeldurchgang mit kämpferischen Leistungen, die den LTV auf 7:8 heranbrachten. Doch im Abschlussdoppel half auch eine 1:0 Satzführung nicht, so dass die 7:9 Niederlage nicht abgewendet werden konnte.

Im LTV-Lager ist man sich spätestens jetzt bewusst, dass es diese Saison über nur gegen den Abstieg geht. Da neben Bönen auch Fröndenberg punkten konnte, steht der LTV aktuell nur noch einen Punkt vor einem direkten Abstiegsplatz.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü