Bambini Cup Nord am 5. Mai in Lippstadt

Am 5. Mai um 11 Uhr finden sich in den Dusternweghallen in Lippstadt zahlreiche talentierte Nachwuchstischtennisspieler und -Spielerinnen ein aus NRW um die Platzierungen beim WTTV Bambini Cup Nord auszuspielen. Gespielt wird in zwei verschiedenen Altersklassen, die auch nochmals nach Geschlechtern getrennt sind. Die Älteren gehören dem Jahrgang 2006 an, die Jüngeren den Jahrgängen 2007 und jünger. Die jüngsten Teilnehmer sind dabei gerade mal sechs oder sieben Jahre alt und auch diese können die weiße Zelluloidkugel schon erstaunlich gut über das Netz befördern. Vor allem im Jahrgang der Älteren nehmen teilweise Spieler teil, die dem TT-Sport schon einige Jahre lang intensiv nachgehen und in den verschiedenen Landesleistungsstützpunkten NRW’s trainieren und dementsprechend schon ein Niveau mitbringen, dass auch bei den offiziellen Ranglisten schon zur Teilnahme an den Veranstaltungen auf Westdeutscher Ebene ausreicht. Ausrichter dieser Nachwuchsveranstaltung des Westdeutschen TT-Verbandes ist die TT-Abteilung des LTV Lippstadt. Schon im letzten Jahr hatte der LTV vom Verband den Zuschlag erhalten und die Premiere lief mit über 30 teilnehmenden Nachwuchsspielern sehr gut. In diesem Jahr hofft der LTV vor allem auf mehr Teilnehmer aus den umliegenden Vereinen, die auch einige Talente in dieser Altersklasse vorzuweisen haben.

Meldungen können noch bis zum 2. Mai an den WTTV unter der Emailadresse fuchs.hans@wttv.de abgegeben und Fragen zur Veranstaltung an tt-lippstadt@web.de gerichtet werden.

Vom LTV selbst nehmen fünf Kinder am Bambini Cup teil. Dabei haben vor allem die Mädchen Linda und Kristin Wolf bei den 2006’ern, aber auch Jule Wilden bei den 2007 Geborenen gute Chancen auf Podestplatzierungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü