4. Lippstädter Herbst-Cup – Vorbericht

400 Tischtennisspieler in Lippstadt zum bundesoffenen Turnier erwartet

Zum vierten Mal treffen sich in Lippstadt in den Herbstferien Tischtennisspieler aus dem Bundesgebiet, größtenteils jedoch aus NRW, zum Herbst-Cup, ausgerichtet von der TT-Abteilung des LTV Lippstadt. Der Termin fällt in diesem Jahr auf das Wochenende 15./16. Oktober. Austragungsort sind erneut die beiden Doppelturnhallen am Dusternweg, die mit 28 Tischen ausreichend Platz für alle Teilnehmer bieten und einen zügigen Turnierablauf gewährleisten. Das ist auch dem Organisationsteam des LTV erneut ein Hauptanliegen ohne große Wartezeiten die Turnierfelder an den Start zu bringen und durchzuführen. Das Turnier bietet erneut eine ganze Reihe an verschiedenen Konkurrenzen an, so dass sowohl für Erwachsene als auch Jugendspieler an beiden Tagen Startmöglichkeiten bestehen. Beliebt sind dabei im Erwachsenenbereich die Zweiermannschaftskonkurrenzen. Diese werden in vier verschiedenen Leistungsklassen angeboten bis 3700, 3400, 3100 und 2800 TTR-Punkte, wobei die Werte beider Spieler addiert werden.

Im Nachwuchsbereich probiert der LTV in diesem Jahr ein neues Konzept aus, nachdem die Meldezahlen im Nachwuchsbereich aus der Region im letzten Jahr nicht nach Wunsch waren. Es werden vier Nachwuchsklassen angeboten, die ebenfalls nach TTR-Punkten unterteilt sind und weniger auf das Alter der Teilnehmer ausgerichtet sind. Dadurch werden Spieler, die in ihrem Alter deutlich spielstärker sind und schon auf westdeutscher Ebene Erfolge feiern, nach Leistung einsortiert. Die Folge dessen sind ausgeglichenere Spielklassen mit einer ganzer Reihe an Spielern, die Chancen auf Podestplatzierungen haben. Durch diese größere Ausgeglichenheit erhofft sich der LTV eine größere Motivation der Nachwuchsspieler am Herbst-Cup teilzunehmen, da es keine eindeutigen Favoriten mehr auf die Pokale, Medaillen und TT-Gutscheine des TT-Shops Lippstadt gibt. Die Nachwuchsklassen I und II sind für die Spieler der Jahrgänge 1999 und jünger geöffnet. Dabei ist die Nachwuchs I Klasse bis 1450 TTR-Punkte offen, die Nachwuchs II Klasse bis 1250. Die anderen beiden Nachwuchskonkurrenzen sind für Spieler/innen der Jahrgänge 2002 und jünger offen. In der Nachwuchs III Klasse geht die Einteilung bis 1050 Punkte, in der Nachwuchs IV Klasse bis 850 Punkte. Damit ist das Niveau vom Anfänger bis zum ambitionierten Nachwuchsspieler abgedeckt.

Bis wenige Tage vor dem Turnier sind in allen Konkurrenzen noch Plätze frei. Dabei sind die Teamkonkurrenzen schon gut gefüllt, in den anderen Klassen – vor allem im Nachwuchsbereich – sind die Meldezahlen noch recht niedrig. Gemeldet werden kann per Mail unter tt-lippstadt@web.de oder telefonisch unter 0176/23578708, sowie online auf der Homepage des LTV www.ltv-lippstadt-tt.de/turniere/herbstcup. Kurzentschlossene können auch noch am Turniertag in der Halle ihre Meldung abgeben, jedoch spätestens eine halbe Stunde vor Beginn der entsprechenden Turnierklasse. Neben den sportlichen Aspekten stellt der LTV als Ausrichter wie gewohnt auch eine Cafeteria mit umfangreichem Angebot bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü