Finn Tschense, Bastian Wenzel, Henri Wolf und Jakob Naouri Khoualdia holen die Meisterschaft der A-Schüler Kreisliga!

Mit 26:2 Punkten und einem Spielverhältnis von 120:20 konnte die 2. A-Schülermannschaft des LTV Lippstadt die Meisterschaft in der Schüler Kreisliga gewinnen.

Dabei entwickelte sich über die gesamte Saison ein Zweikampf zwischen der jetzigen Meistermannschaft und der 1. A-Schüler des LTV. Lange Zeit sah es danach aus, dass die 1. A-Schüler, die fast die gesamte Saison souverän ihre Kreise an der Tabellenspitze zog und in der Hinserie ein phänomenales Spielverhältnis von 68:2 aufwies, die Meisterschaft locker einfahren könnte. Doch in der Rückserie, auch durch den verletzungsbedingten Ausfall von Norwin Wilden, scheiterte man an der 2. A-Schüler mit 3:7 und auch am vorletzten Spieltag setzte es beim 4:6 gegen den TuS Wadersloh eine Niederlage.

Diese kleinen Schwächen nutzte die 2. A-Schüler aus und spielte ihrerseits eine perfekte Rückserie mit 14:0 Punkten und 64:6 Spielen. Folgerichtig konnten alle vier Spieler sehr gute Bilanzen erspielen: Finn Tschense 39:4, Bastian Wenzel 27:4, Henri Wolf 23:4, Jakob Naouri Khoualdia 24:4. Bis zum Schluss hätte ein Ausrutscher der 2. A-Schüler gereicht um die Meisterschaft vereinsintern anders zu vergeben und da am letzten Spieltag mit dem Tabellenvierten aus Wadersloh eine starke Mannschaft wartete, die ja schon dem zweiten LTV Team ein Bein stellen konnte, war die Spannung bis zum Ende hoch. Doch auch gegen Wadersloh agierte das junge Team, was aus zwei C-Schülern, einem B-Schüler und einem A-Schüler besteht, abgeklärt und gewann deutlich mit 9:1.

Der LTV gratuliert den Spielern ganz herzlich zu ihrer starken Saison, der damit verbundenen Meisterschaft und der gemachten spielerischen Entwicklung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü