Vorberichte für den 08.02.2020

Herren Verbandsliga: LTV Lippstadt – SV Menne (Sa, 17:30)

Nach langem Kampf konnte der LTV das Hinspiel auswärts mit 9:7 für sich entscheiden. Im Abstiegskampf wären auch im Rückspiel Punkte nötig. Allerdings muss der LTV sich mannschaftlich geschlossener zeigen, damit die nötigen Punkte auf das eigene Konto wandern. Zu schwankend waren die Leistungen einiger LTV-Spieler in den letzten Wochen, als das im Vorfeld wieder mit einem Sieg gerechnet werden kann. Dabei liegt aktuell viel an der eigenen Leistung und weniger an dem Auftreten des Gegners, dass zu wenig Punkte auf der Habenseite verbucht werden. Daher sollte die Mannschaft auf sich schauen und sollte hier eine gute Leistung erzielt werden, werden auch die Punkte wieder in Lippstadt bleiben.

Herren Bezirksliga: LTV Lippstadt III – TuS Holzen-Sommerberg (Sa, 18:30)

Nach der herben Enttäuschung vom vergangenen Wochenende ist die dritte Herren auf Widergutmachung aus. Allerdings wird dieses Unterfangen gegen den Tabellenzweiten aus Holzen eine mehr als schwierige Herausforderung. Die Gäste stellen eine noch jüngere Mannschaft als der LTV und haben zwei der besten Nachwuchstalente aus NRW in ihren Reihen. Man kann also im Vorfeld davon ausgehen, dass die die Holzener die Punkte mit nach Hause nehmen. Der LTV wird aber alles geben um es ihnen so schwer wie möglich zu machen.

Jungen NRW-Liga: Warendorfer SU – LTV Lippstadt (So, 10:00)

Als Tabellenzweiter ist der LTV klarer Favorit gegen den abgeschlagenen Tabellenletzten der NRW-Liga. In 12 Meisterschaftsspielen konnte der Gastgeber erst sieben einzelne Spiele gewinnen, so dass auch der LTV einen deutlichen Auswärtssieg anstrebt. Zwar muss man auf Marius Goebel und Jonas Cordes verzichten, wird aber passenden Ersatz aufbieten, so dass der Sieg nicht in Gefahr geraten darf.

Jungen NRW-Liga: LTV Lippstadt II – TuRa Elsen (Sa, 15:00)

Der Tabellendritte wird für die LTV’er eine hohe Hürde darstellen und nur schwer zu besiegen sein. Beide Spieler des oberen Paarkreuzes gehören zu den stärksten Spielern der Liga. Wenn der LTV eine Chance haben will, muss hier eine Überraschung her. Im unteren Paarkreuz sollten ausgeglichene Spiele möglich sein und mit einem guten Start in die Doppel ist ein Sieg eventuell nicht ganz ausgeschlossen.

Jungen NRW-Liga: DJK TTR Rheine – LTV Lippstadt III (Sa, 14:00)

Nachdem die zweite Mannschaft in der Vorwoche deutlich unter die Räder kam bei ihrem Gastspiel in Rheine, wird es wohl auch für die 3. Mannschaft extrem schwer zu punkten. Rheine fällt erst auf Position 4 ab, hat davor drei Spieler mit zum Teil hochpositiven Bilanzen aufzuweisen. Hier müsste es für Jonas Kramer und sein Team schon perfekt laufen, wenn man eine Chancen haben will. Probieren wird es die Mannschaft aber in jedem Fall, denn im Abstiegskampf muss auch der kleinste Strohhalm ergriffen werden.

Jungen Bezirksliga: LTV Lippstadt – DJK Viktoria Bochum (Sa, 15:00)

Nach langer Winterpause steht auch für die 4. Jungen, aktuell verlustpunktfrei in der Bezirksliga unterwegs, der Rückrundenauftakt vor der Tür. Dieses Spiel wird direkt eine echte Herausforderung. Bochum ist einer der ärgsten Verfolger des LTV und das Hinspiel ging nur denkbar knapp mit 8:6 an den LTV. Da Bochum über eine ausgeglichene Mannschaft verfügt, wird auch der LTV auf eine starke Mannschaftsleistung angewiesen sein und darf sich keinen Ausfall erlauben.

Jungen Bezirksklasse: PTSV Dortmund – LTV Lippstadt (Sa, 15:00)

Nach einem Unentschieden beim Tabellenführer, kann das Motto gegen den Letzten nur voll auf Sieg spielen lauten. Dortmund konnte bisher nur einen Sieg holen und da auch das Hinspiel deutlich zu Gunsten des LTV ausging, spricht alles für die Lippstädter. Auch die zuletzt ausgefallene Kristin Wolf ist wieder mit dabei, so dass die LTV-Chancen steigen mit einem Sieg weiter ins Mittelfeld der Tabelle vorzustoßen.

Vorheriger Beitrag
Nachberichte vom 16.11.2019

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü